ETI: Reisen nach Ägypten ab Anfang Juli 2020 wieder möglich

0
386
Foto: Meer, Sand, Küste © Pixabay.com.
Foto: Meer, Sand, Küste © Pixabay.com.
article inline
 
 
 

(lifePR) ( Frankfurt am Main,  Juli 20 ). Nach unerwarteter coronabedingter Pause freut sich der Reiseveranstalter ETI mitteilen zu dürfen, dass Reisen nach Ägypten mit Beginn diesen Monats ab Zürich wieder möglich sind. Auch die RED SEA HOTELS haben den Betrieb Anfang Juli wieder aufgenommen. Freuen dürfen sich alle Reisenden auch über den Entfall der Visagebühren bis Anreise 31.10.2020.

ETI Schweiz startete am 4. Juli 2020 mit Edelweiss Air das Ferienprogramm nach Hurghada und Umgebung und wird ab sofort wieder Montag, Donnerstag und Samstag von Zürich nach Hurghada fliegen. Ebenfalls im Juli folgt dann die Aufnahme von Flügen nach Marsa Alam. Die Region Sharm El Sheikh wird aller Voraussicht nach ab September wieder in den Flugplan der Airline Chair aufgenommen.

Für alle bereits eröffneten RED SEA HOTELS liegen die entsprechenden Hygienezertifikate nach den Vorgaben der internationalen Hotelstandards und mit Unterstützung des TÜV Nords vor. Diese finden Sie auch auf der deutschen ETI Website www.eti.de zusammen mit anderen wichtigen Informationen rund um die Schutzmaßnahmen in den Hotels und Destinationen. Damit möchte ETI das größtmögliche Vertrauen aller Reisenden von Abreise bis Rückreise schaffen.