Flugzeug nach Landung in Istanbul zerbrochen

0
1481
Foto: Istanbul (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Istanbul (über dts Nachrichtenagentur)
article inline
 
 
 

Istanbul (dts Nachrichtenagentur) – In Istanbul ist am Mittwoch am Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen ein Flugzeug über die Landebahn hinausgeschossen und offenbar zerbrochen. Die Maschine war aus der Stadt Izmir gekommen und nach der Landung in Feuer aufgegangen. Es handele sich um ein Flugzeug der Pegasus Airlines, alle Menschen an Bord seien sicher evakuiert worden, berichteten türkische Medien.

177 Passagiere sollen im Flugzeug gewesen sein. Über die weiteren Hintergründe war zunächst nichts bekannt. Der Flughafen Istanbul-Sabiha Gökçen in der Metropole Istanbul ist nach dem neuen Flughafen Istanbul der zweitgrößte Verkehrsflughafen der Türkei.