Auf ans Mittelmeer

0
1689
Foto: Meer, Sand, Küste © Pixabay.com.
Foto: Meer, Sand, Küste © Pixabay.com.
article inline
 
 
 

(lifePR) ( Berlin, Januar 2020 ) Es könnte das glitzernde blaue Wasser des Mittelmeers sein oder die Fülle an exquisiter Küche und vorzüglichem regionalen Wein – aber einen besseren Stimmungsmacher können wir nicht ergründen. An den großartigen Küsten Griechenlands, Spaniens und Frankreichs findet man reichlich Inspiration für Unternehmungen aller Art – von romantisch bis sportlich…

Auf der charmanten griechischen Insel Paros herrscht im Parīlio eine fast schon heilbringende Atmosphäre. Hier trifft eine berauschende Mischung aus gekonntem Design auf eine herausragende Esskultur in All-Suite-Hotel. Inselhüpfen nach Santorin: und die Gäste des Vora genießen in dieser Drei-Zimmer-Oase, gemeißelt in die Felswand, einen der atemberaubensten Ausblicke auf einer der schönsten Inseln der Welt. Minimalistisches kykladisches Design, private kleine Pools und ungehinderte Panoramablicke verführen selbst die Widerstandsfähigsten. An einem privaten Abschnitt eines der längsten Strände auf Mykonos lockt das Myconian Avaton mit einem al fresco Restaurant, privaten Whirlpools und einem Weltklasse-Spa-Programm mit therapeutischen Thalassotherapie-Pools. Mallorcas brandneues El Llorenç Parc de la Mar liegt mitten im historischen Stadtzentrum, in dem zahlreiche spanische, maurische und arabische Einflüsse zu finden sind. Ein Spa-Konzept mit arabischen Bädern, einem Fitnessstudio und einem 14 Meter langen Innenpool bietet Rückzugsmöglichkeiten, während ein maurischer Ofen aus dem 11. Jahrhundert, der während der Umbauarbeiten entdeckt wurde, liebevoll wieder zum Leben erweckt wurde. Auf dem spanischen Festland befindet sich das Sir Victor Hotel in Barcelona. Vor allem vom Rooftop-Pool lässt sich ein grandioser Blick auf Gaudís Casa Milà, die Sagrada Familia und die Lichter des Montjuïc genießen. Das Hôtel Sezz Saint-Tropez liegt im Herzen der französischen Riviera. Hier sind die Gäste dem azurblauen Wasser und der leichten, warmen Brise sogar aus ihren Betten ganz nah…

design hotels AG

Design Hotels™ repräsentiert und vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 330 inhabergeführten Hotels in mehr als 60 Ländern weltweit. Mehr als eine Sammlung von Hotels, ist Design Hotels™ eine Ansammlung von Geschichten. Jedes der Häuser spiegelt die Ideen eines visionären Hoteliers wider, eines „Originals“, der eine Leidenschaft für echte Gastfreundschaft, kulturelle Authentizität, zum Nachdenken anregendes Design und Architektur besitzt. Jeder „Original“ steht für das individuelle, ästhetische und serviceorientierte Erlebnis, welches sein Hotel bietet.

In 2017 lancierte Design Hotels™ Further, eine reisende Event-Reihe für erlebnisorientierte Gastfreundschaft, die Hotels auf der ganzen Welt in temporäre Zentren einer thematischen Erkundungseise verwandeln. Die Mission hinter Further steht im Einklang mit den Werten des zukunftsorientierten Promad, einer neuen Generation von Reisenden, die progressives Reisen und globales Nomadentum umfasst. Erstmals identifiziert von Design Hotels™ in Zusammenarbeit mit der führenden Zukunftsberatungsfirma The Future Laboratory, beeinflusst die zweckbestimmte, sich selbst verwirklichende Promadic Bewegung die Zukunft der Hotelindustrie.

Design Hotels™ wurde 1993 von Claus Sendlinger gegründet und bietet seinen Mitgliedern fundierte Kenntnisse über die Reisebranche, von der Trendberatung bis zur internationalen Vertriebsrepräsentanz. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Los Angeles, New York und Singapur. Executive Board Mitglieder sind: Peter Cole (CEO), Serdar Kutucu (COO) und Sascha Wolff (CFO). Im Jahr 2019 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von Design Hotels™ und Marriott Bonvoy. Dies ermöglicht den Mitgliedshotels eine größere und gleichzeitig selektivere Reichweite und bietet gleichzeitig der Design Hotels™ Community den Vorteil des in der Industrie führenden Loyalitätsprogramms.