Vortrag über Sitten und Gebräuche der Valaades in der Türkei – neue Feldforschung von Prof Dr. Thede Kahl

0
2574
Foto: Gebet in Moschee © Sharon Ang auf Pixabay
Foto: Gebet in Moschee © Sharon Ang auf Pixabay
article inline
 
 
 

(lifePR) ( Bad Sulza, November 20 ). Die Deutsch-Griechische Gesellschaft Weimar e.V. lädt am 20. November 2019  um 19:00 Uhr in den Gewölbekeller der Stadtbibliothek, Steubenstrasse 1, ein.  Prof. Dr. Dr. h.c. Thede Kahl, ein Experte in Slawistik von der Universität Jena und Wien, referiert über über ein neues Thema aus seinen Feldforschungen unter dem Titel „Zwischen patrida und memleket. Geschichte und Kultur der „Patrioten“ (Valaades) in der Türkei“.

Es geht um Sitten und Gebräuche der sog. Patrioten, griechische Muslime, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts Griechenland verlassen mussten und in der heutigen Türkei leben. Der Eintritt ist frei. Einlass ist ab 18:30 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussionen.

Firmenanschrift
Toskanaworld GmbH
Rudolf-Gröschner-Straße 11
99518 Bad Sulza, de
+49 (36461) 92000
info@toskanaworld.net
http://www.toskanaworld.net