AEGEAN wird offizielle Airline des „The Hellinikon Project“ – Die größte Fluggesellschaft Griechenlands kooperiert mit Entwicklern des Prestigeprojekts in Athen

0
3032
Foto: Flugzeug hebt ab © Danilo Bueno auf Pixabay
Foto: Flugzeug hebt ab © Danilo Bueno auf Pixabay
article inline
 
 
 

(lifePR) ( Kifissia, Oktober 20 ). Aegean Airlines unterstützt zukünftig das „The Hellinikon Project“ in Athen als offizielle Partner-Airline. Im Zuge des Projektes entstehen auf insgesamt 6.200.000 Quadratmetern Fläche neue Wahrzeichen für die Stadt, unter anderem ein multifunktionelles Event-Center, ein Aussichtsturm, diverse Hotels, ein Aquarium sowie ein neu angelegter, frei zugänglicher, öffentlicher Strand und ein hochmoderner Yachthafen. Das derzeit größte Entwicklungsprojekt in Griechenland soll dem Tourismus in der Hauptstadt neue Impulse verleihen. Aegean transportiert jährlich 14 Millionen Passagiere, darunter viele deutsche Reisende, die sich mit dem „The Hellinikon Project” auf neue außerordentliche Sehenswürdigkeiten in Athen freuen können.

Die Fluggesellschaft hat kürzlich eine offizielle Absichtserklärung zur Förderung der Initiative mit Lamda Development, dem Marktführer im Sektor Retail Real Estate in Griechenland und Entwickler des Projektes, unterzeichnet. Durch das umfangreiche Streckennetz von Aegean Airlines, das 151 Destinationen in 44 Ländern umfasst, entstehen bei der Zusammenarbeit positive Synergien und Vorteile für beide Parteien. So wird Aegean Airlines Passagiere über das Bordentertainment-System mit Materialien und Informationen zu neuen Dienstleistungen und Sehenswürdigkeiten, die im Laufe des Projektes entstehen, versorgen. Ziel dieser Bemühungen ist es, das Bewusstsein für die Entwicklungen des Projektes zu schärfen und zu einem erfolgreichen Verlauf dessen beizutragen. Aegean ist im Zuge der Kooperation auch auf den internationalen Kanälen von Lamda präsent und kann so weitere neue Zielgruppen erschließen.

„Das ‘The Hellinikon Project’ ist eine außerordentliche Entwicklungsinitiative von größter nationaler Bedeutung, die am Knotenpunkt unserer Operations angesiedelt ist, unserem Drehkreuz Athen”, kommentiert Eftichios Vassilakis, geschäftsführender Eigentümer von Aegean Airlines die Kooperation. “Das Projekt wird neue Produkte und zusätzliche Beweggründe für Besucher schaffen, nach Athen zu reisen und so dazu beitragen, die Stadt weltweit zu einem noch attraktiveren Reiseziel zu machen. Wir freuen uns daher sehr das Projekt als offizielle Partnerfluggesellschaft unterstützen zu können. “

Aegean Airlines wird weiterhin ein Investment tätigen und Anteile in Höhe von 1,66% von Lamda Development erwerben. Darüber hinaus beabsichtigt die Fluggesellschaft, sich an der bevorstehenden Kapitalerhöhung von Lamda zu beteiligen. Die geplante Gesamtinvestition in beiden Phasen beläuft sich auf voraussichtlich 20 Millionen Euro.