Rocco Forte Hotels kündigt neues Resort in Apulien, Italien an

0
12931
Foto: Castel del Monte in Apulien ©Dieter Schütz/ pixelio.de.
Foto: Castel del Monte in Apulien ©Dieter Schütz/ pixelio.de.
article inline
 
 
 

London/München, September 2018 (lifePR) – Rocco Forte Hotels gaben heute bekannt, dass sie den Betrieb von Masseria Torre Maizza, einem bestehenden 5-Sterne-Resort in Apulien, Italien, übernehmen. Das Hotel wird nach einer umfangreichen Renovierung im Mai 2019 als Rocco Forte Hotel wiedereröffnet. Es wird das erste Hotel von Rocco Forte in Apulien sein und das italienische Angebot der Gruppe in Rom, Florenz und Sizilien ergänzen.

In der Nähe von Savelleteri di Fasano, nahe der Adriaküste gelegen und umgeben von Olivenhainen und einem 9-Loch-Golfplatz, handelt es sich bei dem Neuzugang um eine Masseria aus dem 16. Jahrhundert. Mit einer Investition von sechs Millionen Euro wird das Resort erheblich aufgewertet, wobei die bestehenden Zimmer um eine Reihe von Junior-Suiten und Suiten erweitert werden. Dadurch erhöht sich die Anzahl der Zimmer und Suiten von 30 auf 40. Olga Polizzi, Director of Design bei Rocco Forte Hotels, wird eng mit lokalen Handwerkern zusammenarbeiten, um die Innenräume neu zu gestalten und ein einzigartiges Raumgefühl zu schaffen. Alle Gästezimmer und Suiten haben einen Ausblick auf die umliegende Landschaft, den die Gäste von ihrem privaten Garten aus genießen können. Die Masseria Torre Maizza wird über eine Bar auf der Dachterrasse verfügen, von wo aus die Gäste insbesondere die einzigartigen Sonnenuntergänge beobachten können. Das stilvolle Restaurant mit Blick auf den Pool, ein 9-Loch-Golfplatz, ein Fitnesscenter, einen Kinderclub, Zugang zu einem privaten Strandclub in der Nähe sowie Tagungs- und Veranstaltungsräumlichkeiten runden das Angebot ab.

Apulien ist einer der größten Schätze Italiens, ein Land mit außergewöhnlicher Architektur, Farbe, intensiven Düften und unberührter Natur. Masseria Torre Maizza ist ein wunderschöner Ort, der die Traditionen und die schönsten Seiten Apuliens vereint. Wir freuen uns, unseren Gästen den Service und die Gastfreundschaft, für die Rocco Forte steht, an diesem einzigartigen Ort bieten zu können“, so Sir Rocco, Vorsitzender der Rocco Forte Hotels.

Mit seinen mittelalterlichen Städten und Dörfern, Olivenhainen, Weinbergen, der authentischen Küche und der wunderschönen Küste ist Apulien zu einem beliebten Reiseziel für den anspruchsvollen Reisenden geworden. Das Resort bietet seinen Gästen eine Fülle besonderer Erlebnisse in der Umgebung und darüber hinaus eine Reihe von Aktivitäten wie: Golf, Reiten, Segeln, Yoga und natürlich kulinarischen Erlebnisse, die Apulien ausmachen. Die Masseria Torre Maizza liegt in der Nähe der idyllischen Dörfer Ostuni und Alberobello und jeweils 50 km von den Flughäfen Brindisi und Bari entfernt.

Rocco Forte Hotels

Die Rocco Forte Hotels sind eine Gruppe von 11 individuellen Hotels und Resorts, die 1996 von Sir Rocco Forte und seiner Schwester Olga Polizzi gegründet wurden. Alle Hotels sind auf ihre Weise Sehenswürdigkeiten – alte oder neue – und befinden sich in wundervollen Gebäuden in außergewöhnlicher Lage. Unter der Leitung einer Familie, die bereits in vierter Generation in der Hotellerie tätig ist, eint alle Häuser der unverwechselbare Serviceansatz, ihren Gästen das bestmögliche Erlebnis in der jeweiligen Stadt und Umgebung zu gewährleisten. Die Rocco Forte Hotels umfassen: Hotel de Russie in Rom, Hotel Savoy in Florenz, Verdura Resort auf Sizilien, The Balmoral in Edinburgh, Brown’s Hotel in London; The Charles Hotel in München, Villa Kennedy in Frankfurt am Main, Hotel de Rome in Berlin, Hotel Amigo in Brüssel, Hotel Astoria in Sankt Petersburg, Assila Hotel in Jeddah.

Kommende Neueröffnungen in 2019: Apulien, Rom und Shanghai.