Drei neue Ägypten-Rundreisen: Marco Polo nimmt Kurs auf den Nil

0
12740
article inline
 
 
 

Hieroglyphen und der rätselhafte Blick der Sphinx einerseits, die Megacity Kairo und boomendes Nachtleben anderseits – in Ägypten treffen Welten aufeinander. In die Vergangenheit und Gegenwart des Landes geht es bei der neuen Rundreise „Ägypten – Highlights am Nil“, die Marco Polo neu ins Entdeckerreisen-Programm 2018 genommen hat.

Und auch bei Young Line Travel ( www.marco-polo-reisen.com/youngline/3316 ) für Reisende zwischen 20 und 35 Jahren und bei den „Individuellen Reisen ohne Gruppe“ ( www.marco-polo-reisen.com/3382 ) feiert der Nil mit neuen Touren ein Katalog-Comeback.

Pharaonengräber und Nilkreuzfahrt
Vergangenheit und Gegenwart in Ägypten: Die Pyramiden von Gizeh und die Pharaonengräber im Tal der Könige zu sehen gleicht einer Zeitreise. In der Moderne kommen die Marco Polo Gäste dagegen im Viertel Zamalek mit seinen Restaurants und Bars an oder beim Feilschen auf dem Khan-el-Khalili-Basar. Der einheimische Marco Polo Scout weiß dabei, wo die besten Bands spielen und der Tee am besten schmeckt. Eine viertägige Nilkreuzfahrt ist ein weiteres Highlight im Programm. Die neuntägige Ägypten-Rundreise von Marco Polo ist bereits ab 1.459 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar. Inklusive sind dabei der Flug, Transfer, Hotels, Flusskreuzfahrt und die Deutsch sprechende Reiseleitung. Internet: www.marco-polo-reisen.com/3340

Weitere Informationen gibt es unter www.marco-polo-reisen.com .