Polarlicht statt Raketen – Silvester in einmaliger Atmosphäre

0
396
Foto: Kapelle in Beirut © djedj auf Pixabay
Foto: Kapelle in Beirut © djedj auf Pixabay

 
 
 

(lifePR) ( Berlin, ). Einen musikalischen Jahresausklang in Venedig genießen oder per Privatjet nach Beirut reisen: Für Silvester hält WINDROSE Finest Travel exklusive Highlights für seine Gäste bereit.

Beirut oder Venedig – so unterschiedlich die Ziele auch sind, ist ihnen doch eines gemeinsam: Sie halten unvergessliche Erlebnisse für einen fulminanten Start in das neue Jahr bereit. Mit den Silvester-Arrangements von Luxusreiseveranstalter WINDROSE Finest Travel für ausgewählte Metropolen weltweit feiern Gäste den Jahreswechsel an den exklusivsten Orten. „Unsere Silvesterreisen bieten die Möglichkeit, das alte Jahr mit einem einmaligen Erlebnis wie einer nächtlichen Nordlicht-Beobachtung abzuschließen“, erklärt Stephan Braun, Geschäftsführer von WINDROSE Finest Travel, und ergänzt: „Erlesene Gala-Dinner und renommierte High-End-Hotels bilden den Rahmen für einen perfekten Start in 2020.“

Beirut: Per Privatjet in die Trendmetropole am östlichen Mittelmeer
Edel und ausgelassen starten Gäste zu einer erstmals von WINDROSE aufgelegten Silvesterreise nach Beirut: Die Anreise in die libanesische Hauptstadt erfolgt im Privatjet und wird mit Champagner versüßt. Bei durchschnittlichen Temperaturen von fast 20 Grad im Dezember erkunden die Reisenden die Trendmetropole auf einer exklusiven Citytour. Zu den kulturellen Höhepunkten der viertägigen Reise zählen beispielsweise eine private Führung durch das Sursock Kunstmuseum mit Werken libanesischer und internationaler Künstler sowie ein Ausflug in die Hafenstadt Sidon. „Zudem probieren sich unsere Kunden nach Herzenslust durch die schmackhafte libanesische Küche und erleben den Jahreswechsel bei einer erlesenen Gala im Luxushotel Le Gray“, erklärt Braun. „In Beirut feiert man gern – ausgelassene Stimmung ist dort zu Silvester garantiert.“

Venedig: Musikalischer Jahresausklang in der Lagunenstadt

Foto: Venedig © Jörg Peter auf Pixabay
Foto: Venedig © Jörg Peter auf Pixabay

Beschwingt feiern Musikliebhaber Silvester in Venedig. Höhepunkt der viertägigen Reise bildet dabei der Besuch des berühmten Silvesterkonzerts im Teatro la Fenice. WINDROSE hat im ausverkauften Opernhaus für seine Kunden exklusive Plätze gesichert. Ein weiteres hochkarätiges Musikereignis in privater Atmosphäre erwartet die Gäste mit der Oper „Der Barbier von Sevilla“ im Palazzo Barbarigo Minotto. In die einmalige Atmosphäre Venedigs tauchen die Silvesterreisenden bereits bei der Anfahrt zum luxuriösen Starhotel Splendid Venice ein: Per Privatboot geht es durch die Kanäle der Lagunenstadt. Auf Citytouren führt der Guide die Kleingruppe zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie der Basilika Dei Frari oder der Scuola Grande di San Rocco mit Meisterwerken aus dem 16. Jahrhundert, aber auch an weniger bekannte Orte wie die Buchhandlung Libreria Acqua Alta oder die weltweit erste Wendeltreppe Scala del Bovolo.

Darüber hinaus finden Interessierte weitere exklusive Silvesterreisen zum Beispiel nach Riga, St. Petersburg oder Berlin im WINDROSE-Programm. Informationen sind unter www.windrose.de/silvesterreisen verfügbar.

Preisbeispiele:

Silvester in Beirut
Viertägige Gruppenreise von 29.12.2019 – 1.1.2020 mit drei Übernachtungen im Hotel Le Gray, Anreise im Privatjet von München nach Beirut, WINDROSE-Reiseleitung und Eintrittsgeldern ist ab 10.690 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Silvester in Venedig
Viertägige Gruppenreise von 29.12.2019 – 1.1.2020 mit drei Übernachtungen im Starhotel Splendid Venice, Frühstück, Abendessen und Silvester-Gala-Dinner, WINDROSE-Reiseleitung, Stadtführungen sowie Karten für die beschriebenen Konzerte ist ab 2.990 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Diese und weitere Silvesterreisen sind buchbar unter www.windrose.de, der Servicenummer 030 – 201 721 0 sowie im Reisebüro.