Christoph Schmidinger wird General Manager des ersten Four Seasons Hotels in Spanien

0
2311
Foto: Madrid, puerta de alcalá © Juan Luis Ferrandiz auf Pixabay
Foto: Madrid, puerta de alcalá © Juan Luis Ferrandiz auf Pixabay

 
 
 

Der Österreicher, ein Four Seasons-Veteran seit 25 Jahren, wird das neue Fünf-Sterne-Haus in Madrid leiten.

(lifePR) ( München/Madrid, Mai 2019 ) Im Vorfeld der mit Spannung erwarteten Eröffnung des ersten Four Seasons Hotels in Spanien wurde Christoph Schmidinger als General Manager bekanntgegeben. Das Hotel wird im historischen Zentrum der Hauptstadt liegen und 220 Zimmer und 22 private Residences beherbergen.

Der Österreicher Christoph Schmidinger stieg vor 25 Jahren in die Four Seasons Familie ein und durfte in Singapur, Chicago, Atlanta, Jakarta und Kuala Lumpur Projekte und Häuser führen. Kurz darauf übernahm er die Leitung des Four Seasons Hotel New York in Midtown Manhattan und lenkte mehrere andere Häuser der Kette als Regional Vice President. Die Ernennung zu General Manager und Regional Vice President des Four Seasons Hotel Hong Kong in 2014 setzte einen weiteren Meilenstein in seiner Karriere.

Unter der Leitung Schmidingers knackte das Four Seasons Hotel Hong Kong den globalen Rekord der meisten Michelin Sterne in einem Hotel, unter anderem dank des ersten Kantonesischen Restaurants mit drei Sternen. Außerdem wird das Haus als eins der raffiniertesten Luxushotels Chinas und der Welt anerkannt.

„Christoph ist ein ausgezeichneter, erfahrener und talentierter Hotelier und es bedeutet uns viel, dass er mehrere unserer bedeutendsten Häuser auf der ganzen Welt geleitet hat“, äußerte sich Simon Casson, President Hotel Operations, Europe, Middle East, and Afrika, Four Seasons Hotels and Resorts. „Seine Erfahrung und seine Kompetenz sind genau das, was wir für unser neues Hotel in Madrid suchen – es ist ein sehr wichtiges Projekt und bedeutet viel für das Wachstum von Four Seasons mit dem Eintritt in den spanischen Markt, in eine blühende internationale Stadt und in einem Schwerpunktland für Luxusreisende“.

Schmidinger hat von Anfang an sein Leben durch vielen Reisen international geprägt – außerdem spricht er vier Sprachen. Die Hotel und Tourismus Akademie in Salzburg, Österreich vereinte seine Leidenschaften für Reisen und Hospitality und bestätigte sich als ein wichtiger Schritt in Richtung unterschiedlicher Management Rollen in renommierten Hotels weltweit, bevor er sich für Four Seasons entschied.

Über Four Seasons Hotel and Private Residences Madrid:
Das Hotel wird Ende 2019 eröffnen und 200 Zimmer und 22 Luxusresidences bieten. Zudem stehen drei Restaurants, Bars, Eventbereiche, ein Spa, Fitness-Möglichkeiten sowie ein Schwimmbad zur Verfügung. Eine Fläche von 15.000 m2 steht für jegliches Luxusshopping und -Gastronomie in der „Galería Canalejas“ bereit.

Das Hotel und die Residenzen werden in mehreren historischen Gebäuden im lebendigsten Viertel Madrids, zwischen dem Platz Puerta del Sol und dem Prado-Museum, untergebracht sein und in Laufnähe zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der Stadt liegen. Die historischen Gebäude, darunter auf der Alcalá-, Sevilla-, Canalejas- und Carrera de San Jerónimo-Straße, werden sorgfältig restauriert und renoviert, wobei der Charakter, der Charme und die Geschichte der Umgebung erhalten bleiben.

Dieses Projekt ist eine Partnerschaft mit OHL Desarrollos, einem renommierten Bauherrn in Spanien, und Mohari Hospitality und wird sich einer wachsenden Sammlung historischer Immobilien von Four Seasons anschließen.

Four Seasons Hotels
Im Jahr 1960 gegründet, definiert Four Seasons seither die Zukunft der Luxushotellerie mit außergewöhnlichen Innovationen, grenzenlosem Engagement für die höchsten Qualitätsstandards und aufrichtigem wie maßgeschneidertem Service. Mit heute 111 Hotels und Resorts, 39 Wohnimmobilien in 47 Ländern und mehr als 50 Projekten in der Entwicklung, zählt Four Seasons bei Leserumfragen, Gästebewertungen und Auszeichnungen der Reiseindustrie regelmäßig zu den besten Hotels und renommiertesten Marken der Welt.